Der Katholische Katechismus mit P. Dr. Max Hofinger: Schlussbetrachtung

Wir haben uns jetzt mehrere Jahre mit den Texten des KKK beschäftigt.

Damit wollten wir möglichst genau die objektive Lehre der Kirche kennenlernen.

Ich danke für das Interesse, das Sie immer gezeigt haben.

Wir sind uns allerdings bewusst: Wissen allein macht nicht fromm.

Wir wollen von der Größe Gottes begeistert sein, wollen sein Wirken in der Menschheitsgeschichte wahrnehmen und uns bemühen, in der Nachfolge Christi zu leben.

Selbst religiöses Leben beruht auf drei Säulen:

1. Sachkompetenz
2. Ethisches Verantwortungsbewusstsein
3. Spirituelle Tiefe

Gerade bei der Betrachtung des 7. und 8. Gebotes haben wir gesehen, dass die Sachkompetenz Hochschulen beschäftigt. Unser Leben mit der momentanen Bankenkrise zeigt, wie sehr ethisches Verantwortungsbewusstsein gefordert ist. Dies erhoffen wir uns von spiritueller Verankerung.

Schlicht: Wer betet, wird sich verantwortungsbewusst verhalten.
Für Sachkompetenz gilt der Grundsatz: Prüft alles, das Gute behaltet.

Leitung: P. Dr. Maximilian Hofinger
Termin: Donnerstag, 31. Mai 2012, 18.45 Uhr
Ort: Annakirche, Annagasse 3b, Seminarraum

Teilen...

Kommentar verfassen