Nachprimiz P. Alcide Kragbe OSFS, So. 16. 12. 2012, 18.00 Uhr

Gaudete!
Freut euch!

Am 3. Sonntag im Dezember freuten wir uns darüber, mit einem weiteren Neupriester der Oblaten des hl. Franz von Sales die hl. Messe zu feiern.
P. Alcide Kragbe ist gebürtig aus der Elfenbeinküste, lebt jedoch schon seit 16 Jahren in Deutschland und hat dort seine Berufung erkannt.
Mitreißender afrikanischer Körpereinsatz und überzeugende deutsche Sprachkenntnisse ließen uns in seiner Predigt hautnah die Botschaft der Lesungen dieses Adventsonntages nachvollziehen:
Sowohl der Prophet Zefanja als auch der Apostel Paulus befanden sich in einer verzweifelten Lage, als sie es dennoch fertigbrachten, ihre uneingeschränkte Freude an Gott auszudrücken. Warum?
Weil ihnen keine Widrigkeiten des täglichen Lebens die Überzeugung rauben konnten, dass Gott uns Menschen zuerst geliebt hat.

Diese wahrhaft frohe Botschaft wurde bekräftigt durch einen allgemeinen und einzeln gespendeten Primizsegen.

http://www.osfs.eu/aktuell/priesterweihe_kragbe.html

Danke für den gesegneten und segnenden Besuch in der Annakirche!

Teilen...

Kommentar verfassen