Termine im Jänner, durch Corona unsicher

Bis einschließlich Sonntag  24. Jänner finden keine öffentlichen
Gottesdienste statt.
Aussprache und Beichte finden weiterhin zu den angegebenen Zeiten
in der Sakristei statt; Mund-Nasenschutz, Mindestabstand 2 Meter.
Wir hoffen, dass ab 25. Jänner wieder öffentliche Gottesdienste
stattfinden: an Sonntagen 11:15 und 18:00 Uhr; an Wochentagen
um 18:00 Uhr, zuvor gemeinsamer ROSENKRANZ um 17:15 Uhr;
17:40 Andacht mit eucharistischen Segen.

Kommentar verfassen